Berlin bei Nacht.

Kaum hat man mal Zeit, seine Festplatte zu sortieren, findet man auch Fotos von der re:publica 2013. Zum Beispiel von einem Abend Spaziergang mit Kristin und René, bei dem auch wir am Brandenburger Tor waren. Nach ein paar Verrenkungen kam dabei dieses Foto heraus.

(c) niels rohrweber 2013

(c) niels rohrweber 2013


Habt einen guten Start in 2014.

Sonntag auf Sylt. Windsurf World Cup 2013.

Ziemlich früh ging es letzten Sonntag Richtung Altona um sich zusammen mit Rene und Julian auf den Weg nach Sylt zu machen. Verkehrsmittel der Wahl ist dabei die Nord-Ostsee-Bahn und wir fuhren mit dem ersten Zug an diesem Morgen. Das war mit, sagen wir mal, interessanten Mitreisenden verbunden. Tipp: Zur Ticketkontrolle sollte man sich nicht im Halbschlaf befinden.

Angekommen in Sylt kam nach einem kleinen Frühstück die Enüchterung, das wirklich wenig Wind über das Wasser pustete. Das ließ nicht viel Hoffnung für spätere Action aufkommen, wir ließen uns aber nicht beirren und verbrachten den Tag am Strand mit unseren Kameras und viel Spaß.
Eine Auswahl der Bilder seht ihr im Folgenden.

 

syltsurfcup_nielsrohrweber_20130809_0209
syltsurfcup_nielsrohrweber_20130809_0214

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4233

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4237

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4244

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4247

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4251

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4256

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4258

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4261

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4271

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4279

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4288

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4296

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4299

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4310

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4312

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4328

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4332

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4342

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4349

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4358

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4374

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4534

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4564

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4659

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4718

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4844

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4847

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4855

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4883

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4888

syltsurfcup_nielsrohrweber_20131006_4893

Spiel mit dem Feuer.

Man sagt ja immer: “Spiel nicht mit dem Feuer!” Klar. Aber es macht Spaß. Und nach einem tollen Grillabend bietet es sich einfach an, die Feuerschale auszupacken und ein Miniatur-Lagerfeuer anzufachen. Die Grillkohlen bieten dabei eine wunderbare Basis für Holzverschnitt und trockene Äste aus dem Garten, die auch ordentlich hohe Flammen schlagen können. Dabei mit der Kamera die richtigen Verschlusszeiten und vor allem den richtigen Moment zu treffen, braucht viel Geduld und auch eine Portion Glück – das gleiche Motiv gibt es kein zweites Mal.

Am Feuer kann man aber auch wunderbar spielen, zum Beispiel auf dem iPad. Und  das Gesicht ist dabei auch noch praktischerweise hell erleuchtet. WinWin!

Bahnhofseinfahrt. 02.

Bahngleise und Weichen an der nördlichen Ausfahrt des Bahnhof Hannovers. Aufgenommen vom Bahnsteig 3/4

Bahnhofsweichen im Sommer.

Zu spät zur U-Bahn (U3) gelaufen, geplanten ICE (ICE 789) verpasst, einfach den Nächsten (ICE 77) genommen, in Hannover Umsteigezeit (45 min) gehabt, gutes Licht gehabt (Sonne mit leichten Wolken), Kamera rausgeholt (Nikon D7000, 70-200 f/4), Motiv gefunden (Bahnhofsgleise), während der Weiterfahrt (ICE 1193) bearbeitet (Silver Efex Pro) und hochgeladen (Telekom Hotspot). Mehr ist da nicht.

Und wer erklärt mir jetzt, wofür die “02″ am Mast steht?

Romy und Simon.

Ein letzter Teil von meinem letzten Fotospaziergang habe ich Euch noch nicht gezeigt. Romy hatte Simon zu Gast und ich hatte zufällig auf Foursquare gesehen, dass beide in meiner Nähe unterwegs waren.
Konnte ich natürlich dann nicht lassen, mal schnell Hallo zu sagen. Bei dem Weg über die Landungsbrücken sind dabei die drei Fotos der Beiden entstanden.
Freut mich, dass Euch die Bilder gefallen haben!



Sonne, Frühling und Touristen.

Endlich kam die Sonne heraus, die Temperaturen sind gestiegen und gefühlt ganz Hamburg ist wieder von Touristen bevölkert. Ganz Hamburg? Nein, der Hafen und die Hafen-City ganz besonders stark. Deshalb war ich letztes Wochenende zwischen dem Jungfernstieg und Sandtorkai unterwegs und habe mich von den Touristen treiben lassen und fotografiert.

Entstanden ist eine kleine Serie von 14 schwarz-weiß Bildern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist eine Feuerwehrzufahrt.

Rund um unseren Campus wird gerade abgerissen, umgebaut und neugebaut. Es gibt deshalb eine neue Zufahrt für den hinteren Bereich des Campus, wo unsere Studios und auch die Mensa stehen. Diese Zufahrt ist auch die offizielle Feuerwehrzufahrt.

Anscheinend haben sie aber diese Zufahrt nicht sehr stabil gebaut – Der LKW musste es ausbaden und ist in die Baugrube (um-) gefallen. Sagen wir mal so: Besser so als die Feuerwehr selbst.

Umgekippter LKW Campus Finkenau

PS: Dem Fahrer geht es gut, ist wohl relativ langsam geschehen.